Bibliografie

JAKOB, DAS KROKODIL
Claudia de Weck/Georg Kohler
40 Seiten, gebunden, durchgehend vierfarbig
Format 22,0 x 31,4 cm
Atlantis Verlag, Zürich 2013

GUCK-GUCK!
Claudia de Weck (Text & Bild)
Pappband mit Spiegelfolie
30 Seiten, gebunden, durchgehend vierfarbig
Zürich: aracari Verlag 2011

GUGUS? DADA!
Claudia de Weck (Text & Bild)
Pappband mit Spiegelfolie
30 Seiten, gebunden, durchgehend vierfarbig
Zürich: aracari Verlag 2011

HÜTE DICH VOR DRACHEN
Text: Norbert Landa
Illustrationen: Claudia de Weck
Innsbruck: Obelisk-Verlag 2010

LISA UND DIE KATZE OHNE NAMEN
Clubtaschenbuch Band 241
Text: Käthe Recheis
Illustrationen: Claudia de Weck
Innsbruck: Obelisk-Verlag 2010

SIXTY COMMON MISTAKES
60 häufigste Stolpersteine, die es im Englischen
zu überspringen gilt
Text: Peter Richner
Illustrationen: Claudia de Weck
Lehrmittelverlag des Kantons Zürich 2009

GUT GEBRÜLLT, LILLI!
Text und Bilder: Claudia de Weck
Atlantis Verlag, Zürich 2008

RECHTSCHREIBEN MIT LINKS
Die 50 häufigsten Stolpersteine
Text: Albert Grimm und Claudia de Weck
Bilder: Claudia de Weck
Lehrmittelverlag des Kantons Zürich 2007


KLEINE MONSTERGESCHICHTEN
Text: Ulrike Kaup
Bilder: Claudia de Weck
ars edition, München 2000 *

Neuveröffentlichung als Wende-Mini-Buch
GESPENSTER UND MONSTER, 2004 und 2006

DAS GROSSE KÄNGURU GRUSELBUCH
ars edition, München 2002*
und Neuauflage 2006

ZORO ZIEHT UM
Text und Bilder: Claudia de Weck
Atlantis bei pro juventute, Zürich, überarbeitete Neuauflage 2000 *
Restexemplare bei der Illustratorin vorhanden

HERR MAUS, Text
Text: Regine Schindler
Bilder: Claudia de Weck
Bajazzo Verlag, Zürich 1999 *
Restexemplare bei der Illustratorin vorhanden

FABIAN DER WOLKENFAENGER
Text: Lukas Hartmann
Bilder: Claudia de Weck
SJW, Zürich 1998
Neuauflage 2008

HUETE DICH VOR DRACHEN
Text: Norbert Landa
Bilder: Claudia de Weck
Nagel & Kimche, Frauenfeld/Zürich 1998 *
Restexemplare bei der Illustratorin vorhanden

 

LISA UND DIE KATZE OHNE NAMEN
Text: Käthe Recheis
Bilder: Claudia de Weck
Nagel & Kimche, Zürich/Frauenfeld 1995
Lizenzausgabe Fischer Schatzinsel
Frankfurt am Main 1999

THEMA SCHULE
Texte: Claudia Gürtler u. a.
Cartoons: Claudia de Weck
Verlag pro juventute, Zürich 1994 *

FAMILIENLEBEN SO UND ANDERS
Texte: Brigitte Legatis, Ruth Schnell-Näf
Cartoons: Claudia de Weck
Verlag pro juventute, Zürich 1993 *

BONNIE SIEBENZACK
Text: Nortrud Boge-Erli
Bilder: Claudia de Weck
Nagel & Kimche, Zürich/Frauenfeld 1991 *
Restexemplare bei der Illustratorin vorhanden

JE M'APPELLE PAULINE
Text und Bilder: Claudia de Weck
l'école des loisirs, Paris 1989
Exemplare auch bei der Autorin vorhanden

Deutsche Ausgabe:
ICH HEISSE STEFFI
Orell Füssli + Parabel Verlag
Wiesbaden und Zürich 1990 *
Restexemplare bei der Illustratorin vorhanden

DAS BIN ICH
Lieder für d'Schuel und de Alltag
von Léa Blumer-Comfort
Bilder: Claudia de Weck
Lehrmittelverlag des Kantons Zürich 2007

NINA UND FLORIAN HABEN DIABETES
Text: Denise Schoenle und Eugen Schoenle
Bilder: Claudia de Weck
EMH - Schweizerischer Aerzteverlag Basel 2006

DER STADTMAUS-BLUES (hochdeutsch)
Lieder zum Singen, Tanzen und Spielen
von Erika Kielholz, Musik Michael Gohl
Bilder: Claudia de Weck
Lehrmittelverlag des Kantons Zürich 2005

KANN JEDER AUCH EIN MÄDCHEN SEIN?
Leitfaden zur Erarbeitung von geschlechtergerechten Lehrmitteln
Texte: Annamarie Ryter u.a.
Bilder: Claudia de Weck
Lehrmittelverlag des Kantons Zürich 2004

BAUSTEINE LESEBUCH 2 und 3 (Beiträge)
Bilder: Claudia de Weck
Diesterweg, Frankfurt am Main
2003 und 2004

DE STADTMUUS-BLUES (schweizerdeutsch)
Lieder zum Singen, Tanzen und Spielen
von Erika Kielholz, Musik Michael Gohl
Bilder: Claudia de Weck
Lehrmittelverlag des Kantons Zürich 2003

MAX IST LOS!
Text: Anita Siegfried
Bilder: Claudia de Weck
Atlantis Verlag, Zürich 2001 *
Restexemplare bei der Illustratorin vorhanden   

ICH LERNE LERNEN
Text: Hanna Hinnen
Bilder: Claudia de Weck
Lehrmittelverlag des Kantons Zürich 2000

KIDS
Cartoons: Claudia de Weck
Werd Verlag, Zürich 1997 *

VIER VERRÜCKTE HÜHNER
Text: Norbert Landa
Bilder: Claudia de Weck
Nagel & Kimche, Zürich/Frauenfeld 1997 *
Restexemplare bei der Illustratorin vorhanden

KLEINE SPASSGESCHICHTEN
Text: Klaus Peter Wolf
Bilder: Claudia de Weck
ars edition, München 1997 *
Restexemplare bei der Illustratorin vorhanden

Zum Teil neuveröffentlicht in
GROSSER FERIEN-LESESPASS
ars edition, München 2005 und in
DAS LESEBUCH – 11 STARKE SCHULGESCHICHTEN
ars edition, München 2001und 2006

DAS GEHEIMNIS VON LEHRER FROSCH
Text: Paul van Loon
Bilder: Claudia de Weck
ars edition, München 1997, Neuauflage 2005 *
Restexemplare bei der Illustratorin vorhanden

ZORO ZIEHT UM
Text und Bilder: Claudia de Weck
Atlantis bei Pro Juventute, Zürich 1996 *

DAS ERSTE LEBENSJAHR
Texte Ursula Tappolet u.a.
Cartoons: Claudia de Weck
Pro Juventute, Zürich 1996 *


UN BEAU DIMANCHE
Text und Bilder: Claudia de Weck
Editions Duculot, Paris 1988 *
Restxemplare bei der Illustratorin vorhanden

Deutsche Ausgabe:
FANNY UND DER ZIRKUSCLOWN
Orell Füssli + Parabel Verlag
Wiesbaden und Zürich 1990 *
Restexemplare bei der Autorin vorhanden

LES MUSÉES EN CULOTTES COURTES
Texte: Anne Cally/Brigitte Ventrillon
Cartoons: Claudia de Weck
Hermé Editions, Paris 1988 *

LE MERLE BLANC
Text: Claude Lager
Bilder und Idee: Claudia de Weck
Editions Duculot, Paris 1987 *
Restexemplare auch bei der Autorin vorhanden

Deutsche Ausgabe:
FANNY UND DER WEISSE RABE
Orell Füssli + Parabel Verlag
Wiesbaden und Zürich 1988 *
Restexemplare bei der Autorin vorhanden


* vergriffen